Schriftgröße:

Aktueller Zoom: 180%


Sicherheit beim Online-Banking

Ziel:
Motivation zum sicheren Online-Banking
Herausgeber/Autor:
Silver Tipps
Website des Autors/
Herausgebers:
http://www.silver-tipps.de/category/them
en/internetsicherheit/
Zur Broschüre / Webseite
Beschreibung:

Auf der Internetseite der Initiative Medienintelligenz der JGU erhalten Seniorinnen und Senioren hilfreiche Informationen rund um den Computer und das Internet. Hier wird das Thema Internetsicherheit in den Mittelpunkt gestellt. In einem Beitrag beschreibt Barbara Steinhöfel von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz fünf Dinge, die Online-Banking sicherer machen.

Erklärt wird beispielsweise, wie man eine Überweisung digital unterschreibt oder die von verschiedenen Banken angebotenen Sicherheitsverfahren: iTAN, m-TAN bzw. SMS-TAN, Chip-TAN und das HBCI-Verfahren.

Ein Video zeigt, wie man ein Online-Konto erhält und wie das Online-Banking mit dem Chip-TAN-Verfahren funktioniert.

Erscheinungsjahr /
Stand:
2014

Medium:
Internetseite
Lizenz:
geschützt (Kopierverbot)
Format:
HTML, Videos
Preis:
kostenlos
Schlagwörter: Apps, Apps, Chipkartenlesegeräte, ChipTAN Verfahren, Datenschutz beim Smartphone, E-Mail / Messengerdienste, Fake Mail, Firewall, HBCI mit Chipkarte, Hotspots, iTAN-Verfahren, Mobiler Rechner (Notebook, Netbook), mTAN-Verfahren, Online Banking, Online Einkaufen, Onlinekonto beantragen, Passwort, Phishing, PIN Aufbewahrung, Schäden beim Onlinebanking, Schadprogramme, Sensible Daten, Sicherheitsaktualisierungen installieren, Smartphone, Vor- und Nachteile, Tablet, Tablet, Vor- und Nachteile, Touchscreen, WLAN öffentlich, WLAN privat
© der Beschreibung: Stiftung Digitale Chancen





Teilen: