K.Braun
Schrifzug BAGSO, Grafik eines Mikrofons
Quelle
bagso

In der Coronakrise denken viele Menschen erstmals über eine Patientenverfügung nach. Sie regelt, wie jemand behandelt werden möchte, wenn er oder sie nicht mehr ansprechbar ist und deshalb nicht unmittelbar selbst entscheiden kann. Wer braucht eine solche Verfügung? Wie muss sie aussehen? Und müssen bereits bestehende Verfügungen wegen Corona geändert werden? Diese und andere Fragen rund um das Thema Patientenverfügung beantworten Sabine Wolter, Referentin für Gesundheitsrecht bei der Verbraucherzentrale NRW, und Claudia Willers von der ökumenischen Hospizgruppe in der Region Rheinbach, Meckenheim und Swisttal im 11. BAGSO-Podcast.

  1. Hier geht es zum BAGSO-Podcast: www.bagso.de/podcast.
  2. Auf Facebook finden Sie den Podcast unter https://www.facebook.com/bagso.de/. Auch dort können Sie ihn mit anderen teilen.

Sie finden ihn auch auf YouTube und Plattformen wie Spotify, Deezer und Google Podcasts