K.Braun
Gesprächsrunde von der Eröffnungsveranstaltung in Gera
Quelle
Digital-Kompass

Am 4. Februar hat unser Digital-Kompass im Thüringer Medienbildungszentrum der Thüringer Landesmedienanstalt (TL) in Gera eröffnet.

Damit reagiert die TL auf die zunehmende Digitalisierung aller Lebensbereiche und greift den Wunsch von vielen Seniorinnen und Senioren auf, einem kritisch-kompetenten Umgang mit neuen Geräten, Programmen und Apps zu erlernen.

„Mit digitalen Sprechstunden, einer Austauschplattform, digitalen Stammtischen und Web-Vorträgen werden wir Menschen in der dritten Lebensphase für die Nutzung neuer digitaler Technologien interessieren und Ängste im Umgang mit den Online-Medien abbauen.“, konkretisiert Jochen Fasco die Zielsetzung des Digital-Kompass.

Zudem können, wie in allen Digital-Kompass Standorten, Seniorinnen und Senioren kostenfreie Informationsmaterialen zu verschiedenen digitalen Themen und Anwendungen erhalten.

Aber Gera hat sich noch etwas Besonderes einfallen lassen: Es gab einen Fernsehtalk zum Thema „Möglichkeiten und Chancen der digitalen Teilhabe von Seniorinnen und Senioren“. Es diskutierten neben Jochen Fasco, Dr. Barbara Keck, Geschäftsführerin der BAGSO Service Gesellschaft, Geras Oberbürgermeister Julian Vonarb und Ines Wesselow-Benkert vom Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (TMASGFF) über die Notwendigkeit von Medienbildung im Zuge der zunehmenden Digitalisierung des Alltags. Ein wichtiges Fazit der Talkrunde war, die Potentiale der Medienarbeit für die dritte Lebensphase stärker zu erkennen und diese zielstrebig zu nutzen. Die Aufzeichnung des Talks seit dem 11. Februar 2020 – dem Safer Internet Day 2020 – hier online zur Verfügung.

Übrigens: Gedreht wurde der Beitrag von den "Smarties" - einer Gruppe ehrenamtlicher Senioren, die am Standort aktiv sind.  Wir sagen, das war...SPITZE!