29. Juni 2022

Weiterbildung als Internetlotse

SMART SURFER – Bildungsangebot der Verbraucherzentrale

Eine Gruppe Senior:innen betrachtet einen Laptop.
Quelle
Shutterstock

Das Bildungsangebot „Smart Surfer – Fit im digitalen Alltag“ bietet Informationen und Tipps zu den wichtigsten Themen der Internetnutzung für ältere Menschen.

Sie engagieren sich in der Senior:innenarbeit, bieten Computerkurse an oder können sich vorstellen, ehrenamtlich aktiv zu werden, sind sich aber nicht sicher, wie und zu welchen Themen Sie Wissen vermitteln sollen? Das modulare Bildungsangebot „Smart Surfer – Fit im digitalen Alltag“ bietet Informationen und Tipps zu den wichtigsten Themen der Internetnutzung und unterstützt ältere Menschen dabei, sich sicher im Netz zu bewegen.

Umfangreiche Materialien und interaktive Lernplattform

Ob für die Unterrichtsgestaltung des nächsten Computerkurses oder für das Selbststudium zuhause, das modulare Bildungsangebot „Smart Surfer – Fit im digitalen Alltag“ bietet die Möglichkeit, sich nach und nach zu den Themen Kommunikation, Unterhaltung, Datensicherheit, Verbraucherschutz, aber auch Ethik im Internet schlauzumachen.

Auf der länderübergreifenden Lernplattform www.smart-surfer.net stehen alle Module als PDF zum Download bereit. Wer interaktiv lernen und sein Wissen spielerisch testen möchte, kann sich auf der Plattform auch durch E-Learning-Einheiten zu Themen wie „Mobiles Bezahlen“ oder „Einkaufen im Netz“ klicken. Probieren Sie es aus!

Schulungsangebot und Termine 2022

Sowohl in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Bayern als auch in Brandenburg bieten die Verbraucherzentralen in Kooperation mit den Volkshochschulverbänden vor Ort Smart-Surfer-Schulungen für Multiplikator:innen an. In den Schulungen lernen haupt- und ehrenamtliche Engagierte das modular aufgebaute Bildungsangebot „Smart Surfer“ kennen und erhalten methodisch-didaktischen Lehrpläne und Präsentationsvorlagen, damit sie die Lerninhalte eigenständig weitergeben können.

Die Schulungen sind kostenfrei und finden online statt.

Schulungstermine Brandenburg:

  • Basis-Schulung: Mittwoch, 5. Oktober 2022, 10:00-13:00 Uhr
  • Aufbau-Schulung: Donnerstag, 6. Oktober 2022, 10:00-13:00 Uhr
  • Basis-Schulung: Mittwoch, 9. November 2022, 10:00-13:00 Uhr
  • Aufbau-Schulung: Donnerstag, 10. November 2022, 10:00-13:00 Uhr

Anmeldungen unter smartsurfen@vzb.de

Weitere Informationen: www.verbraucherzentrale-brandenburg.de/smartsurfen

Schulungstermin Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg:

  • Schulung für erfahrenere Lehrkräfte: 15. Oktober 2022

Kontakt: Dr. Michael Lesky, lesky@vhs-bw.de

Schulungstermine Bayern:

  • Basis-Schulung: 15. + 16. November 2022
  • Schulung für erfahrenere Lehrkräfte: 17. November 2022

Anmeldungen ab September 2022 unter verbraucherbildung@stmuv.bayern.de

Teilnehmerzahl begrenzt.

Hintergrund

Smart Surfer“ ist ein Bildungsangebot, das die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz gemeinsam mit Kooperationspartner:innen und unterschiedlichen fördernden Institutionen und Verbraucherschutzministerien erarbeitet hat und stets weiterentwickelt. Neben der modularen Lernhilfe „Smart Surfer – Fit im digitalen Alltag“ und der digitalen Lernplattform bietet die Verbraucherzentrale Fortbildungen für interessierte Lehrkräfte sowie umfangreiches Unterrichtsmaterial. Seit 2021 werden auch Brandenburger:innen fachlich und methodisch geschult, um mithilfe der Materialien eigene Kurse für Senior:innen anzubieten.

In einem eigenen Projekt „Smart Surfen – Mehr Teilhabe durch digitalen Verbraucherschutz“ möchte die Verbraucherzentrale Brandenburg die Medien- und Digitalkompetenz von älteren Verbraucher:innen, aber auch von Menschen mit Migrationshintergrund und Menschen mit Behinderung stärken. Dabei geht sie im Projektverlauf auf die speziellen Bedarfe der verschiedenen Gruppen ein. Zum einen steht die Vermittlung von Alltagswissen zu digitalen Verbraucherthemen im Mittelpunkt, zum anderen will sie barrierefreie und inklusive Angebote ausbauen.

Wir danken Lucienne Böhm, Projektkoordinatorin „Smart Surfen“, für den Gastbeitrag.

Von
K.Braun