S.Wolf
Lampe und Notizbuch
Quelle
Unsplash | 𝓴𝓘𝓡𝓚 𝕝𝔸𝕀

Das Internetcafé "Von Senioren für Senioren" bietet in seinen virtuellen Stammtischen nicht nur Beratung rund um digitale Themen, sondern wartet mit kreativen Kulturangeboten auf.  So gab es bereits Einblicke hinter die Kulissen von Funk und Fernsehen, Lesungen, Reiseberichte oder Asterix und Obelix auf Meefränngisch. Am 16. Juni findet wieder etwas ganz Besonderes statt: ein virtuelles Krimi-Dinner. Noch werden Mitspielerinnen und -spieler gesucht!

Die Geschichte:
New York im August 1962: Während der Eröffnung des glamourösen Grand Hotels wird die Schauspielerin Monique Moreau tot in ihrer Suite aufgefunden. Doch welcher Gast trachtete ihr nach dem Leben?

Termin:
16.6.2020 – 19:00 bis 22:00 Uhr

Die Protagonisten:
Acht Gäste treffen sich zu einem vorzüglichen Dinner, vier Damen und vier Herren. 

Spielablauf:
Das Krimi-Dinner beginnt mit einer Einführung pünktlich um 19 Uhr normalerweiser sollte nach zwei bis drei Stunden sollte feststehen, wer der Täter oder die Täterin ist.

Zuschauer:
Da der Virtuelle Stammtisch eine kostenfreie und öffentliche Veranstaltung ist, können auch Gäste zuschauen. Diese sind zwar stummgeschaltet und können in das Krimi-Dinner nicht eingreifen. Die Zugangsdaten erhalten Sie am Tag vor dem Spielbeginn.

Wenn Sie mitspielen wollen reichen Sie bitte Ihre Bewerbung per E-Mail ein.
Erforderlich ist ein PC mit Kamera und Mikrofon, Laptop oder Tablet.