Smartphone mit Nachrichten-Website steht vor einem Stabel Zeitungen
Quelle
Adobe Stock, Autor: grafikplusfoto

Um sich eine eigene Meinung zu bilden, braucht es möglichst umfassende, korrekte und gut recherchierte Informationen, auch und vor allem in Zeiten der Corona-Pandemie.

Durch bewusst gestreute Falschmeldungen und gezielte Desinformation wird es jedoch immer schwieriger, wahr von unwahr zu unterscheiden. Vor allem im Internet verbreiten sich solche Falschmeldungen rasant.

Was kann man dagegen tun? Wie kann man sich selber davor schützen, auf eine „fake news“ herein zu fallen?

Diese und andere Fragen werden in unserer Experten-Sprechstunde mit Daniel Lehmann, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (HMKW) Berlin, erörtert.

Wählen Sie aus, auf welche Weise Sie am Vortrag teilnehmen möchten!

Wir bieten Ihnen drei Möglichkeiten:

1. Über Website teilnehmen: https://dsin.clickmeeting.com/fake-news-in-zeiten-von-corona

2. Über Telefon teilnehmen:

Berlin

+49 (157) 3598-9002

Konferenz-PIN: 763371#

3. Über mobile Anwendung teilnehmen, d.h. über die App im Google oder Apple Store:

Raum-ID: 395-249-668

Adresse

Deutschland

An dieser Veranstaltung können Sie auch online teilnehmen.